Die Österreicher spielen verrückt und in Deutschland hört und sieht man kaum etwas davon, und das, obwohl unser Land maßgeblich mit an der Gestaltung und Schöpfung des Films beteiligt war.
In Big Game passieren gewöhnlichen Leuten ungewöhnliche Dinge. Der Film kommt mit einer frischen Prise aufkeimender Neuschöpfung eines Genres daher, das Kinder der 90er heute wohl schmerzlich vermissen dürften.
Der finnische Charakter, der dem Film innewohnt, zeugt in gewohnt-heimeliger Manier von traditionellem Tiefgang nordischer Lebenskultur und versucht auf spielerische Art und Weise etwas rüberzubringen, was nicht ausschließlich belehrend, sondern eher unterhaltend wirken möchte.
Schauspielgrößen wie Samuel L. Jackson übernehmen hier eher untergeordneten Stellenwert, denn getragen wird die Geschichte von jemand ganz anderem.
Die Kulisse des Films ist atemberaubend. Wer öfters in südlicheren Gefilden unterwegs ist, wird sicher einige markante Wegpunkte wiedererkennen und von einem Blickwinkel aus betrachten können, die ihm bisher verwehrt blieben.
Das ganze Geschöpf könnte man als eine Art fortgeschrittenen Film mit Tendenz zur Familienunterhaltung bezeichnen, die klassische Züge eines 90er Films annimmt. Die Effekte sind teils sehr beeindruckend und für den bislang teuersten Film, den Finnland je hervorgebracht hat, ist Big Game zum Schluss dann doch richtig gut geworden.
 

.kinoticket-Empfehlung: Allein schon die Naturimpressionen beeindrucken in ihrer Weise und die schauspielerischen Leistungen, die sich stark an die Zeit der 90er anlehnen möchten, sorgen dafür, dass Leute, die in dieser Zeit groß geworden sind, sich hierbei richtig gut fühlen.
Zu viel Professionalität sollte man diesem Machwerk aber nicht abverlangen, sondern sich eher an der teils komischen, teils unterhaltenden Sorte Film a la Stallone orientieren. Dann bekommt man ein Werk, das den Gang ins Kino schon allein der Effekte wegen lohnt.

 
Nachspann
Der löst auf, wer hier wo alles beteiligt war, das diesmal durchaus spannend zu lesen ist. Weiterführende Szenen oder Clips fehlen aber.

0 votes