Halbe Brüder ist für mich die Kinoüberraschung des Jahres. Eigentlich war mir nur langweilig und ich wollte die Zeit zwischen Wunschfilm 1 und Wunschfilm 2 über die Runden bringen und habe mir daher lückenfüllend noch ein .kinoticket für diesen Kinospaß gegönnt.
Hier haben wir eine brandgefährliche Kombination:

  • Sido
  • ein Türke
  • ein dunkelhäutiger Möchtegernrapper
  • deutsches Kino

Sind für mich vier durchschlagende Gründe, mir diesen Schwachsinn nicht zu Gemüte führen zu müssen. Aber was tut man nicht alles, wenn die Eintrittskarten nichts mehr kosten … Gott sei Dank.
Denn gelacht haben wir von Anfang an – und auch bis ganz zum Schluss, denn hier endet das Zwerchfelltraining keine Sekunde früher als nach dem kompletten Abspann.
Irgendwie funktioniert diese Combo hier so wunderbar, das hätte ich niemandem der involvierten Hauptdarsteller zugetraut. Gerade Tedros Teclebrhan führt mit seiner supercharmanten Art ganz viel Wohlfühlfaktor ein und sorgt permanent für gute Stimmung im Saal. Und weder Sido noch Fahri Yardim machen an dieser Seelengeborgenheit etwas kaputt.
Im Gegenteil: Die drei Halbbrüder teilen sich mit ihren unterschiedlichen Lebensweisen eine Geschichte, die dich sofort in seinen Bann reißt und weder blöd, noch dümmlich, noch überdreht oder gehypt-cool daher kommen möchte, sondern die authentisch und ehrlich sein will und darum auch vollständig überzeugt.
Selbst die Cameo-Auftritte überzeugen mit mächtig viel Spaß und sorgen für noch mehr Lacher, wenn ihre Zeit gekommen ist.
In einem deutschen Kinofilm habe ich noch nie in meinem Leben derart viel Vergnügen und Freude empfunden – und ich habe mir bislang auch noch keinen deutschen Film 2x im Kino angeschaut. Diesen hier schon.
 

.kinoticket-Empfehlung: Vorurteile an der Kinokasse abgeben und richtig lustige, deutsche Unterhaltung erleben, die dich in allen Belangen einfach nur positiv überrascht.
Vergesst, wie die Typen heißen, die hier spielen und vergesst für zwei Stunden ihre Vergangenheit – das hier macht einfach nur Spaß und ist es wert, gesehen zu werden.
Gerne mehr davon!

 
Nachspann
sollte man zwingend anschauen – hier wartet man nochmal mit richtig vielen Lachern auf – und das bis ganz zum Schluss! Sitzen bleiben!

0 votes