Februar 3, 2023

.kinoticket-blog.de

| highest standard in cinema addiction |

2023

Kinoticket-Blog.de - Banner
© 2022 https://www.kinoticket-blog.de | Korvo

Ich mach das ganze Jahr über viele Worte und bin mir sicher, ihr habt genug von „Zusammenfassungen“ und „Rückblicken“ (wer will das inzwischen?) – ein klein wenig hab ich darüber ja schon in meinem Weihnachtsbeitrag geschrieben – darum fasse ich mich heute kurz.

Macht 2023 einfach mal ein paar Dinge anders.

Neue Vorsätze?

Tut einem Menschen etwas Gutes. Ganz gleich, was. Hilf jemandem in Not mit etwas Geld. Schenke deine Zeit. Zeige Respekt. Nutze Kopfhörer im Zug oder öffentlichen Verkehrsmitteln. Telefoniere nicht laut, sondern mit Handy am Ohr. Lade jemanden auf einen Kaffee ein. Spendiere einem Obdachlosen ein Frühstück. Hilf jemandem, den richtigen Standort am Gleis wegen umgekehrter Wagenreihung zu finden. Verstreu im Kino kein Popcorn, sondern nimm deine Verpackungen am Ende mit raus und wirf sie in den Mülleimer. Drängel nicht an der Konzession. Lade jemanden ins Kino ein.

Ganz gleich, was ihr tut: Macht doch so etwas zu eurem Neujahrsvorsatz – daran kann man kaum scheitern. Und dann wiederholt diese Aktionen immer wieder mal im Laufe des Jahres. Glaubt mir, Ende 2023 reden wir dann anders übereinander.

Ausblick auf das kommende Kinojahr

2023 wird kinotechnisch wieder richtig interessant. Es geht schon im Januar los mit Filmen, auf die ich mich richtig freue:

Holy Spider, Babylon – im Rausch der Ekstase, The Son.

Und auch die folgenden Monate halten Vielversprechendes bereit: Ant-Man and the Wasp: Quantumania (die Filme der kleinen Ameise waren bisher immer ziemlich geil!), What’s Love Got to Do With It?, John Wick: Kapitel 4, Cocaine Bear, Guardians of the Galaxy Vol. 3, Fast X, Transformers 7, Mission: Impossible 7 – Dead Reckoning Teil 1, Rehragout-Rendezvous, The Equalizer 3, The Nun 2, Dune 2 – bei all den Titeln merkt man: Kino lebt. Besser als je zuvor.

Ich bin gespannt und freue mich riesig drauf, mit euch wieder so richtig auf die Zwölf zu hauen und die Leinwände brennen zu sehen. Ich freu mich auf Popcorngeruch, spannende Unterhaltungen im Foyer und vielleicht sieht man den ein oder anderen von euch ja auch wieder mal gemeinsam im Kino 🙂 Lasst euch überraschen!

Auf das beste Jahr, dass wir je im Leben gehabt haben – auf 2023 – guten Rutsch, kommt gut rüber und wir sehen uns demnächst „in a theater near you“ 🎞️🍿

Das solltest du nicht verpassen

Aus meiner Haut - Filmplakat
3 min read
Bulldog - Filmplakat
5 min read
Close - Filmplakat
3 min read
Caveman - Filmplakat
5 min read