Oktober 7, 2022

.kinoticket-blog.de

| highest standard in cinema addiction |

Die Täuschung

Die Täuschung - Filmplakat
© 2022 Warner Bros. Ent.

Herzlich willkommen, hochkarätiges Kino!

Es sind die längst vergangenen Tage, in denen man uns spitzenmäßige Unterhaltung vorgesetzt hat, die nicht voller CGI getrieft und durch auswechselbare Charaktere geprägt war, sondern mit intelligentem Inhalt und durchdachten Plots auftrumpfte und damit das Publikum vor die Leinwand gelockt hat.

Inzwischen sind solche Produktionen völlig in den Hintergrund geraten und man kann mit böser Zunge behaupten, dass die Filme entweder vor Geld nur so stinken und dadurch unglaubliche Technik und Szenen präsentieren, oder andererseits einfach verzichtbar wären, da belanglos.

Nun kommt Warner und legt mit Die Täuschung endlich wieder ein Werk auf die Bildfläche, das genau diese Spannung durch Intelligenz beherrscht: Ein unfassbar präzises, ehrgeiziges und ehrwürdiges Projekt, dem man von der allerersten Minute an erlegen ist.

Ich rede hier nicht von den Klamauk-Intelligenzien, die man z.B. aus der Oceans‘-Reihe gewöhnt ist, sondern in einem todernsten Umfeld, in dem es um das Leben unzähliger Menschen geht, die bei diesem Coup auf dem Spiel stehen.

Ja, auf dem Plakat steht bereits, dass all dies auf wahren Begebenheiten beruht (leider) und ja, definitiv wurde wieder für’s Kino angepasst und an einigen Szenen geschraubt, um die entertainige Glaubwürdigkeit zu erhalten, all dies tut einem exzellenten Filmgenuss aber in keinster Weise irgendeinen Abbruch.

Colin Firth und sein Team leisten hier hervorragende Arbeit und man bewegt sich auch auf schauspielerischer Seite auf allerhöchstem Niveau. Es ist ein Hochgenuss, der Präsentation dieser unglaublichen Geschichte beizuwohnen – und zwar in jederlei Hinsicht.

Auch die Filmfans und Bühnen- sowie Outfit-Geier werden hier nach bestem Maß befriedigt: Man hat einfach überall großartige Arbeit geleistet und es war schwer genug, so lange zu warten, bis dieser Titel nun endlich im Kino startet und ich ihn mir wieder ansehen kann.

.kinoticket-Empfehlung: Ein Film, den ihr definitiv nicht verpassen solltet – einerseits wegen der großartigen Geschichte, andererseits wegen der unglaublich hochkarätigen Umsetzung und dem Können, das sich in meinen Augen hier in Oscar-Ligen einreiht. Sensationell!

Nachspann: ⚪️⚪️⚪️ | Nach den Abspanntext-Tafeln dürft ihr wieder nach draußen, hier folgt nichts weiter.

Kinostart: 26. Mai 2022

Original Title: Operation Mincemeat
Length: 128 Min.
Rated: FSK 12

Das solltest du nicht verpassen

Jagdsaison - Filmplakat
2 min read
Nope - Filmplakat
3 min read