Get Lucky - Filmplakat
© 2019 DCM Film Distribution GmbH

Als die Pressevorführung lief und ”das kleine ZDF Fernsehspiel” eingeblendet wurde, dachte ich mir: Geil, endlich hab ich euch im Sack! Unglaublich, dass so ein seriöser Sender sich dazu “herablässt” und dieses Kunstwerk königlichen Youth-Fucks inszeniert bzw. mit seinem Logo dafür geradestehen will.

ZDF? Meinen Respekt an euch dafür!

Mein zweiter Gedanke war: Zielgruppe: BRAVO. Und voila – diese Woche landet der Streifen auf den Screens und wird gezeigt in der BRAVO-Preview. Bam – schon wieder ein durchschlagender Erfolg.

Und getreu dem Motto dieser Klientel geht’s um Sperma, Vögeln, Frauen, Männer, Sex und jede Menge Klischees, die nach und nach abgebaut und durch instruierte Bildung ersetzt werden.

What? ZDF erfüllt auf einmal doch den Bildungsauftrag und bringt Oswalt Kolle in modern für die heutige Heranwachsendengeneration? Chapeau … again!

Und genau dafür feier ich dieses Werk. Der Sommer ist vorbei, die Sommer-Sonne-Strandgefühle neigen sich langsam dem Ende zu, man packt wärmere Klamotten aus und verabschiedet sich von dem freizügigen Gefühl tosender Liebe und sprudelnder, sexueller Energie … und darf im Kino mit Get Lucky genau dieser nochmal in aller Ausführlichkeit frönen.

Und lasst euch nicht davon abschrecken, dass hier Palina Rojinski mit von der Partie ist … der Cast in sich ist ein grandioser Meisterschlag – und ja, das Team versucht, diese Harmonie zwischen den Kids auch in weiteren Projekten zu erhalten und dafür zu sorgen, dass diese Truppe noch die ein oder andere Leinwandstory durchexerzieren darf. Das Feeling zwischen den Kids ist nämlich allererste Sahne. Und da ist “Boysahne” durchaus auch mit gemeint 😉

.kinoticket-Empfehlung: Lasst euch darauf ein – ein wunderbarer Spaß, der nicht mit Humor geizt, gewissermaßen den Bildungsauftrag erfüllt und trotzdem partout unter der Gürtellinie stattfindet: Ein Experiment, das man gerne mitgemacht haben darf. Und immer dran denken: Schön mit Kondom 😉

Nachspann: Muss man nicht abwarten, es folgt nichts weiter.

Kinostart: 26. September 2019

Original Title: Get Lucky
Length: 98 Min.
Rated: FSK 12