September 19, 2021

.kinoticket-blog.de

| highest standard in cinema addiction |

Peter Hase 2 – Ein Hase macht sich vom Acker

Peter Hase 2 - Filmplakat
© 2021 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

Peter Hase begleitet die Menschheit nun schon ein ganzes Weilchen: Die Buchvorlage für die Verfilmung wurde von Beatrix Potter bereits im Jahr 1902 als erstes Kinder-Verlagsbuch überhaupt herausgegeben.

Am 22. März 2018 erschien dann eine „frei verfilmte“ Version von Will Gluck in den Kinos, die von vielen Kritikern als „schlechtes Beispiel einer Nachahmung von Paddington“ wahrgenommen wird und auch mich nur semi-mäßig begeisterte.

Nach viel Covid-Trara hat es nun endlich die Fortsetzung in die deutschen Kinos geschafft und lässt unter dem Titel Peter Hase 2 – Ein Hase macht sich vom Acker erneut Kinderherzen höher schlagen?

Eher weniger. Man dümpelt in seichten Gewässern und kommt irgendwie nicht so richtig dazu, den Motor des Films tatsächlich zu starten. Schon der Trailer mutete irgendwie seltsam an und auch im Kino kommt nicht wirklich Flair auf. Es wirkt, als wäre man in einer Welt gefangen, die zum Stillstand verdammt ist und mit nichts wirklich Sehenswertem aufwartet. Keine sensationell-technischen Innovationen, keine begeisterungsfähigen Plotstränge, keine emotional aufwühlenden Charakterentwicklungen, sondern man ist halt einfach mal da.

Vieles von dem, was passiert, kann auch ein Laie sehr gut vorausahnen und die sich immer wieder selbst erfüllenden Prophezeiungen enttäuschen jedes Mal. Was hätte eine einzige Änderung im Verhalten für einen erfrischend-überraschenden Effekt gehabt.

Auch in Sachen „lustig“ begeistert man – gerade das kleine Publikum – nicht wirklich. Ganze ein einziges Mal war ein einzelnes Kind in der Lage, sich über etwas im Film zu amüsieren, ansonsten auch hier erwachsen-herrschaftliche Ruhe und kein quietschendes Vergnügen.

Ein wahrer Kindermagnet sieht anders aus. Und nachdem ich mir im Laufe meiner Filmkarriere nun auch schon unzählige Kids-Movies angetan und dabei sogar den ein oder anderen Favorit lieben gelernt habe, bin ich von Peter Hase 2 letztendlich einfach nur maßlos enttäuscht.

.kinoticket-Empfehlung: Spult irgendwie ein langweiliges Dasein ab, ohne erzählerischen Drive, Stimmung oder Humor aufkommen zu lassen. Alles wirkt gequält, erdrückend und lässt sich bis ins kleinste Detail voraussagen. Dadurch kommt keine Stimmung auf: Enttäuschend.

Nachspann: 🔘⚪️⚪️ | Hier gibt’s anfänglich noch einiges zu sehen, danach darf man den Saal gerne verlassen.

Kinostart: 01. Juli 2021

Original Title: Peter Rabbit 2: The Runaway
Length: 86 Min.
Rated: FSK 0