Tag: Papa

Leberkäsjunkie

Leberkaesjunkie - Filmplakat
© 2019 Constantin Film Verleih GmbH

Inzwischen hat’s ganz Deutschland infiziert und wir haben die gute Kunde: Ja, der alljährliche Eberhofer ist wieder im Kino … und es ist Zeit, einmal zwei Blicke auf die Eberhofer-Timeline zu werfen:

Dampfnudelblues (2013)
Winterkartoffelknödel (2014)
Schweinskopf al dente (2016)
Griessnockerlaffäre (2017)
Sauerkrautkoma (2018)

Und ich hoffe, ihr habt alle eure Hausaufgaben gemacht und euch die vorherigen Teile brav in Reihenfolge angeschaut … Derzeit spielen’s die Medien ja wieder rauf und runter: Klar, es ist ein bayerisches Gen, mit dem man klar kommen muss, ändert aber nix daran, dass die Nachfrage danach inzwischen in ganz Deutschland vorhanden ist, was zwei Dinge beweisen:

  1. Eure zahlreichen Feedbacks in den letzten Jahren aus den nordischen Gefilden, wann der Film dort startet…
  2. Die Tatsache, dass Constantin Film sich tatsächlich dazu entschieden hat, den Leberkäse dieses Jahr nicht nur in Bayern und Baden-Württemberg, sondern landesweit zu verteilen: Ja, auch der Norden hat seine Releases bekommen und man gibt der Nachfrage nun endlich statt. Thx 4 that an dieser Stelle.

Und wenn man jetzt nochmal ganz an den Anfang zurückspringt und sich an die bissige Bösartigkeit zynischen Humors zurückerinnert, mit denen Teil 1 und 2 so wunderbar gepunktet haben, dann kommt bei so manchem vielleicht wehmütiges Sehnen nach mehr Spaß, nachdem die letzten Jahre die Handbremse ein wenig angezogen wurde.

Die gute Nachricht an dieser Stelle: Man zieht wieder an! Und zwar richtig gaudig mit jeder Menge Spaß, Heiterkeit und bayerischem Lebensgefühl, das man unverblümt und ohne Stolpersteine nun wieder nach Herzenslust auslebt.

Ja, Leberkäsjunkie macht extrem Lust auf mehr und ich freue mich schon auf die kommenden Teile … aber so lange: Kinoticket lösen und den aktuellen Part genießen. Und dazu am besten ein ganz fettes Stück Leberkäse. Ganz nach Eberhofer-Vorbild.

Und damit euch nicht langweilig wird, bis das Kino endlich anfängt: Hier noch ein paar Einblicke auf den Red Carpet in München zur Deutschlandpremiere von Leberkäsjunkie – mit jeder Menge Prominenz im Schlepptau. Have fun!

Legt wieder ordentlich los und macht richtig Laune – und vor allem Lust auf mehr. Go 4 it!

Nachspann: ⚪️🔘⚪️ | Nicht gleich aufspringen, hier kommt nochmal etwas …

Kinostart: 01. August 2019

Original Title: Leberkäsjunkie
Length: 96 Min.
Rated: FSK 12


Cleo

Cleo - Filmplakat
© 2019 Weltkino Filmverleih GmbH

Cleo ist ein modernes Märchen … und sollte darum nicht automatisch in die Kinderabteilung der Kinowelt verbannt werden: Dieser Film gehört meines Erachtens in die arte-Sparte der unterhaltenden Künste, denn hier wurde aufgebahrt, was man sonst aus diesen Landen kaum zu sehen bekommt: Kamera-Künste und Bildfertigkeiten, die einen auch als Erwachsenen zum Staunen veranlassen.

Diese wirklich bildhübsche und animationsgeladene Erzählweise strotzt nur so vor Perfektion und liebevollen Details: Eine Hommage an die Stadt, vergangene Zeiten, Historien und das Kino selbst: Cleo vermittelt das Gefühl, die Macher hätten einerseits alle Zeit der Welt gehabt, andererseits etwas vollkommen selten gewordenes: Freie Hand beim Drehen.

Dies wurde u.a. durch die Wim Wenders-Stiftung ermöglicht, die den Film finanziert und somit die Grundlage gelegt hat, um diese Story in seiner Herzlichkeit auf diesem Wege erzählen zu können.

Und ganz gleich, was man über Märchen denkt, über Schatzsucher wissen könnte oder von den Hauptdarstellern hält: Cleo verblüfft durch seine akurate und absolut besondere Bildführung, die den Film heute schon zu einem der wertvollsten seiner Sparte macht: Ganz großes Kino! Rein da!

Marleen Lohse und Folke Renken auf der Premiere von Cleo in München
© Petra Schönberger

Unglaublich erstaunliche Bildfertigkeiten, die von den Machern hier aufgebaut wurden: Die unbeschreiblich ausdrucksstarke Arbeit erzählt ein modernes Märchen in einer ganz neuen Form! Reingehen!

Nachspann: 🔘🔘🔘 | Unbedingt sitzen bleiben und mitnehmen 🙂

Kinostart: 25. Juli 2019

Original Title: Cleo
Length: 99 Min.
Rated: FSK 6