Mai 22, 2022

.kinoticket-blog.de

| highest standard in cinema addiction |

Wolke unterm Dach

Wolke unterm Dach - Filmplakat
© 2022 Warner Bros. Ent.

So, nun sitze ich hier und weiß nicht, was ich darüber schreiben soll … es gibt einige Ansätze, wie man an diesen Film herantreten kann – und alle haben einen anderen Ausgang. Schaut man sich in einer anderen Vorstellung den Trailer hiervon an, könnte man den Eindruck gewinnen, das who is who der deutschen Filmlandschaft drückt sich hier gegenseitig die Klinke in die Hand. Was ich darüber so denke, dürfte dem ein oder anderen bekannt sein.

Oder wir machen‘s literarischer Natur und schauen, wo das Ding herkommt: Lose aus einem Kinderbuch adaptiert und mit viel Freiheiten für die Leinwand neu umgesetzt … als Erwachsener auch nicht zwingend ein Quell der Inspiration.

Oder wir schauen einfach nur auf das Thema: Trauerbewältigung.

Yoah, alles so bisschen semi. Der Film, die Idee, alles kommt mit dieser lätschigen TV-Wesensart daher und baut ein deutsch funktionierendes Filmhochschul-Standard-Konstrukt auf … und das haut einen bekanntlich absolut nicht vom Hocker.

Gleichermaßen schwer fiel mir (und vielen anderen) der Einstieg in diesen Film. Die ersten 20 Minuten sind zäh und man muss sich wirklich richtig rein beißen und auf das Geschehen einlassen.

Und dann dreht sich die Sache einmal um 180° und macht sich zu einem Streifen, der dich wirklich emotional auffängt, abholt, in die Lüfte schleudert und zufrieden stellt. Hier kommen dann Szenen, die einen wirklich mitnehmen, Momente, die einem die Tränen in die Augen schießen lassen, elementare Augenblicke, die einer Kinoleinwand wirklich würdig sind.

Und was der Film auch tatsächlich richtig gut auf die Reihe bringt: Er zeigt offen, dass Erwachsene und Kinder eine völlig unterschiedliche Herangehensweise an Trauerbewältigung haben – und offenbart einmal mehr, dass wir uns vielleicht manchmal gar nicht so viele Gedanken um die „lieben Kleinen“ machen müssen, denn die kriegen ihr Leben ziemlich gut auf die Reihe. Manchmal sogar besser als wir selbst.

Dieses Losgelöst sein von dem „tragischen deutschen TV-Moment“, das den Kids hier in Folge zugestanden wird, ist für mich zumindest eine super erfrischende Erfahrung gewesen, die dem Streifen im Nachhinein doch das gewisse Etwas verleiht und ihn zu einem sehenswerten Moment gestaltet.

.kinoticket-Empfehlung: Braucht eine Zeit, um sich aus der Zähheit raus zu arbeiten, holt einen dann aber vollständig ab und liefert wirklich sehenswerte Momente und Szenen, die vieles über die unterschiedlichen Welten von Kindern und Erwachsenen preis geben.

Nachspann: 🔘⚪️⚪️ | Die Darstellernamen werden noch grafisch aufgehübscht angezeigt, allerdings folgen keine weiteren Szenen.

Kinostart: 28. April 2022

Original Title: Wolke unterm Dach
Length: 112 Min.
Rated: FSK 12